Amtseinführung von Pfarrer Hamann

Einführung Pfarrer Hamann Foto: K.-H. Simon

Am Sonntag, 15. September 2019 wurde Stefan Hamann in einem Festgottesdienst von Dekan Reppenhagen feierlich als neuer Pfarrer von Spöck eingeführt. In einer gut besetzten Kirche konnte er mit einer ebenso humorvollen, wie tiefgründigen und mitreißenden Predigt seine Vorstellungen von der künftigen Arbeit in Spöck präsentieren und „Lust auf Gott“ machen. Kirchenchor und Posaunenchor setzten gekonnte und anspruchsvolle musikalische Akzente.


Einführung Pfarrer Hamann Foto: K.-H. Simon

Beim nachfolgenden Empfang im Gemeindehaus gab es humorvoll-launig vorgetragene Grußworte von unterschiedlichen Seiten: Klaus Mayer sprach für die Spöcker Kirchengemeinde, betonte einige Spöcker Besonderheiten und überreichte einen überdimensionalen Schlüssel (selbst gebacken von Thomas Rapp, dem Vorsitzenden der Gemeindeversammlung), der in Spöck Türen und Herzen öffnen soll.


Einführung Pfarrer Hamann Foto: K.-H. Simon

Für die Nachbargemeinden ergriff Pfarrer Lothar Eisele das Wort und hieß Stefan Hamann ganz herzlich im Kreis der Kollegen willkommen. Die katholische Kirchengemeinde war durch Herrn Herkenhoff vertreten und lud zu intensivierter ökumenischer Zusammenarbeit ein. Oberbürgermeisterin Petra Becker begrüßte den neuen Pfarrer im Namen der politischen Gemeinde und betonte insbesondere die gute Zusammenarbeit im Bereich der Kindergärten. Der IGV Vorsitzende Peter Fetzner hieß Pfarrer Hamann im Namen der Vereine ebenso kompakt wie humorvoll willkommen. Der CVJM hatte eigens für diese Veranstaltung ein Video produziert in dem Jungscharkinder ihre Vorstellung von einem Pfarrer und seiner Arbeit darlegten. Humorvoll und gekonnt führte Otto Huissel durch das Programm zu dem Fabian Huissel (Klavier) und Anne Streich (Sopran) niveauvolle musikalische Beiträge lieferten.

Ein ganz herzlicher Dank, bei dieser Gelegenheit, an die LandFrauen, die für die Verköstigung der Gäste mit Imbiss und Getränken sorgten. Es war ein ausgesprochen herzliches Willkommen und wir sind sicher es wird eine ausgesprochen gute Zusammenarbeit.