Kirchengemeinderat

Die Aufgaben des Kirchengemeinderats

Der Kirchengemeinderat berät und entscheidet über geistliche, finanzielle, rechtliche und verwaltungsmäßige Angelegenheiten. Er trägt Verantwortung für Verkündigung, Seelsorge und Diakonie in der Pfarrgemeinde.

Die Themen, um die es bei den Ältestensitzungen geht, sind also vielfältig: Jugendarbeit und Kirchenmusik, Diakoniestation und Kindergarten, Krankenbesuche und Gemeindefeste, Baumaßnahmen, Besuche bei den Neuzugezogenen und Aufnahmen in die Kirche stehen auf dem Programm. Kirchenälteste haben mit ganz konkreten Fragen zu tun:
Wofür wollen wir Geld ausgeben? Sind wir eine einladende Gemeinde, in der auch Neuzugezogene Kontakt finden? Wie können wir als Christen in dieser Welt leben? Sind wir eine Gemeinde, die sich auch um Kinder, Jugendliche und alte Menschen kümmert? Geistliches und Organisatorisches lässt sich im Leben der Gemeinde nicht trennen.

Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat trifft sich normalerweise einmal im Monat zur Sitzung. Die Sitzungstermine sind im Kalender der Kirchengemeinde festgehalten und werden jeweils im Gottesdienst abgekündigt. Ihre konkreten Anliegen an den Kirchengemeinderat können Sie jederzeit über das Pfarramt eingeben.

Einmal im Jahr verbringt der Kirchengemeinderat ein Klausurwochenende um sich, abseits des Tagesgeschäftes, mit thematischen Fragestellungen zu befassen.

Mitglieder des Kirchengemeiderates

Marius Biebsch

Marius Martin Biebsch, 23 Jahre, Verw.-Fachangestellter.


Annabell Birkenmeier

Annabell Birkenmeier, 24 Jahre, Studentin der allgemeinen Pädagogik.


Beate Freiberger

Beate Freiberger, 54 Jahre, Personalbetreuerin bei einer Sparkasse.


Ulrike Grimm-Guldenschuh

Ulrike Grimm-Guldenschuh, 61 Jahre, Med. Fachangestellte


Samira Hecht

Samira Sina Hecht, 28 Jahre Angestellte in einem Biomarkt/Handelsfachwirtin.


Jochen Laub

Dr. Jochen Laub (StR), 39 Jahre, Lehrer, wissenschaftlicher Mitarbeiter.


Corina Mayer

Corina Mayer, 53 Jahre, Leitung und Organisation der Nachmittagsbetreuung (Schule).